Golfa (5)
Golfa (5)
Golfa (6)
Golfa (6)
Golfa (7)
Golfa (7)
Golfa (2)
Golfa (2)
Golfa (3)
Golfa (3)
Golfa (9)
Golfa (9)
Golfa (14)
Golfa (14)
Golfa (13)
Golfa (13)
Golfa (12)
Golfa (12)
Golfa (11)
Golfa (11)
Golfa (10)
Golfa (10)
Golfa (19)
Golfa (19)
Golfa (24)
Golfa (24)
Golfa (23)
Golfa (23)
Golfa (22)
Golfa (22)


Vorgeschichte:
Golfa war die letzte aus einem Wurf und kam vorübergehend auf eine Pflegestelle zu einem Mädchen, bis ein junges Paar sie adoptierte. Dieses durfte sie dann nicht länger in der Wohnung halten, da der Hausbesitzer mit der Kündigung drohte. Als sie keine Alternative finden konnten, brachten sie Golfa zunächst in einer Hundepension unter. Nach der Kastration holten sie sie zur Genesung für kurze Zeit wieder nach Hause. Schließlich bat uns das Paar um Hilfe, da sie auch die Kosten nicht tragen konnten. So kam Golfa zu uns ins Tierheim.


Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Golfa ist absolut freundlich auch unbekannten Menschen gegenüber und versteht sich gut mit Kindern, wobei bei Kleinkindern aufgrund ihres Temperaments Vorsicht geboten ist.


Wesen:
Golfa ist eine aufgeweckte und sehr aktive junge Hündin. Sie liebt Zerrspiele über alles und ist im Umgang vor lauter Freude manchmal etwas ungestüm. Doch sie kann auch sehr verschmust sein und genießt die Streicheleinheiten meist auf dem Rücken liegend. Sie ist trotz ihres jungen Alters sehr gehorsam und reagiert sofort auf ein ihr bekanntes Kommando. Beim Tierarzt ist sie absolut brav und lässt sich alles gefallen. Beim Spazieren gehen ist sie sehr neugierig und möchte alles beschnüffeln, doch lässt sie sich sehr schnell wieder kontrollieren und mit etwas Übung und Erziehung sicherlich bald auch problemlos an der Leine führen. Sie zeigt keine Ängste vor lauten Geräuschen im Straßenverkehr oder bei Menschenansammlungen. Auto fahren bereitet ihr keinerlei Probleme.


Verträglichkeit mit Artgenossen:
Golfa versteht sich sehr gut mit ihren weiblichen als auch männlichen Artgenossen und ist sehr sozial.


Wo soll Golfa leben:
Golfa wäre die ideale Begleiterin für aktive Menschen, die sich gerne in der Natur aufhalten. Hundeanfänger müssen mit ihrer Aktivität umzugehen wissen. Für ältere Menschen ist Golfa aufgrund ihres jugendlichen Temperaments nicht geeignet.


Allgemeiner Hinweis:
Zu rassespezifischen Merkmalen und/oder möglichen generellen gesundheitlichen Problemen, die u. a. von der Anatomie eines Hundes abhängen können (z. B. kurze Beine i. V. m. langem Rücken, o. a. typische Probleme vieler großer Hunde, wie Magendrehung etc.) informieren wir Sie bei Interesse an dem Tier und den sich anschließenden Vermittlungsgesprächen gerne ausführlich.


Ausreise:
Golfa ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.