• Coke (6)
  • Coke (3)
  • Coke (3)
  • Coke (2)
  • Coke (5)
  • Coke (4)
  • Coke (8)
  • Coke (1)
  • Coke (7)
  • Coke (9)


Coke ist ein Kater, der in einer Kolonie in der Nähe unseres Tierheims aufgetaucht ist. Eine unserer Freiwilligen fand ihn in einem schlechten Zustand, krank und mit Problemen in einem seiner Augen. Er wurde zum Tierarzt gebracht, der ihn untersuchte und feststellte, dass er sein Auge verloren hatte. Er war krank und hatte eine schlimme Infektion, aber dank der Pflege im Tierheim geht es ihm jetzt sehr gut. Sein Auge wurde gereinigt und genäht, um zukünftige Infektionen zu vermeiden.
Coke ist ein sehr ruhiger, selbstständiger und schüchterner Kater, der seinen Freiraum und Zeit braucht, um Kontakte zu knüpfen. In dem Park, in dem er lebte, ging er sehr freundlich mit den anderen Katzen und den Menschen um, die ihn versorgten; er teilte sein Futter mit den anderen und ließ sich streicheln.


Der Umzug ins Tierheim fiel ihm etwas schwer, da er immer auf der Straße gelebt hatte. Der Ortswechsel hat ihn etwas misstrauisch gegenüber Menschen gemacht, aber mit ein wenig Geduld und vor allem Zeit kann sich Coke öffnen, sich den Menschen wieder annähern und umgänglicher sein.


Sein Verhalten gegenüber anderen Katzen ist sehr gut, denn er hat immer mit vielen Katzen unterschiedlichen Alters zusammengelebt und versteht sich mit allen sehr gut. Er teilt gerne seinen Platz mit ihnen, besonders im Winter, und schläft gerne mit den anderen Kätzchen des Tierheims. Sein Verhalten gegenüber Hunden ist uns nicht bekannt, aber wenn seine künftige Familie diese Information benötigt, kann dies problemlos getestet werden.
Wir denken, dass das Verhalten gegenüber Kindern gut sein wird, solange diese älter sind und es verstehen, ihn zu respektieren und ihm seinen Freiraum zu lassen.
Coke ist ein sehr ruhiger Kater, er liebt es, in der Sonne zu liegen. Wenn er kann, spielt er mit den Freiwilligen des Tierheims mit Schnüren und Stöckchen, aber am liebsten liegt er im Hof und entspannt sich.


Coke ist bereit, ein Zuhause zu finden, er kann sich an ein Leben in einer Wohnung oder in einem Haus anpassen. Er kann als Einzelkatze in ein Zuhause aufgenommen werden oder mit einer anderen Katze, die gesellig ist, zusammenleben. Zurzeit genießt er den Außenbereich des Tierheims, daher denken wir, dass er sich in seinem zukünftigen Zuhause über einen geschützten Balkon oder eine Terrasse freuen würde.
Aufgrund seines schwierigen Lebens auf der Straße ist Coke positiv auf mehrere Krankheiten wie Calicivirus, Herpesvirus und FIV, die derzeit unter Kontrolle sind und keine Symptome zeigen.
Unser lieber Coke ist ein Fall von Überwindung und Anstrengung. Er ist ein trauriger Fall, aber wir verlieren nicht die Hoffnung, dass er sein Leben in einem Zuhause verbringen kann.


Coke ist positiv auf FIV, Calicivirus und Herpesvirus und negativ auf FeLV getestet und wird gechipt, geimpft und kastriert übergeben.