Vermittlungshilfe


Leider ist es Rambos Herrchen nicht mehr möglich, sich um den kleinen Kerl zu kümmern. Schweren Herzens wird daher für den kleinen Knopf ein neues, liebevolles Zuhause gesucht. Ursprünglich kam Rambo aus Rumänien zu seinem jetzigen Besitzer.
Rambo ist ein total lieber kleiner Mann. Rassebedingt ist er gerne unterwegs und genießt ausgiebige Spaziergänge.Zuhause weiß er sich aber auch zu benehmen und schläft gerne oder kuschelt mit seinen Menschen. Auch kann er nach einer Eingewöhnungszeit ein paar Stunden alleine bleiben.


Fremden gegenüber ist er anfangs schüchtern und braucht etwas Zeit um neuen Menschen zu vertrauen.
Er ist kein Hund der den Trubel der Stadt braucht, dies ist im zu hektisch und laut.
An der Leine zeigt er manchmal, dass oft typische Verhalten, kleiner Hunde anderen Hunden gegenüber - er hat nämlich dann eine "große Klappe". Dies heißt aber nicht, dass Rambo keine anderen Hunde mag. Er spielt sehr gerne mit diesen aber er braucht einen Moment um sie kennenzulernen.


Rambo ist ein aufmerksames und lernwilliges Kerlchen.
Baustellen: er verträgt nur Trockenfutter (Happy Dog) und Leckerchen von Dokas und Carnilove.
Im Winter springt ihm leider manchmal die linke Kniescheibe raus (ein Problem das kleine Hunde leider oft haben). Dann hüpft er kurz auf 3 Beinen.


Er läuft, buddelt, springt hier aber problemlos und schmerzfrei weiter.


Wo sind seine Herzenmenschen?